Interview Steven Wa von HCCL-Photography

0

Heute habe ich mal Steven von HCCL-Photography im Interview. Steven ist kein Freund der vielen Worte, somit ist es kurz und knapp, auf den Punkt gebracht. ;-)

Danke Steven fĂĽr das Interview!

12674484_1055790407793470_421735490_n

Unter welchem Namen kennt man Dich?

Steven Wa von HCCL-Photography

Wie alt bist Du? 27

Wo kommst Du her?

Aus der Nähe von Chemnitz.

Kontakt:

Facebook: Steven Wa
Facebookseite: HCCL-Photography
Internetseite: www.hccl-photography.de
Instagram: HCCL-Photography

Wie und wann bist Du zur Fotografie und vor allem zur MX-Fotografie gekommen?

Das alles hat mit dem einfachen Fotografieren angefangen. Die ersten Motive waren alte verlassene Industriebrachen, Ruinen und Bunker, an denen ich mich versucht habe. Diese Motive fotografieren wir noch weiterhin gern und verbinden einige unserer Shootings mit diesen „Lost Places“.

Durch einen Arbeitskollegen, der selber Motocross fährt, bin ich auf den Sport aufmerksam geworden. Die ersten Versuche hatte ich mit ihm unternommen. Er trainierte und ich übte fotografieren. Nach etlichen Versuchen und langem üben, habe ich mir die Grundlagen angeeignet. Man lernt immer wieder neu dazu und nie aus. Sich ständig ändernde Situationen, fordern einen immer wieder heraus.

59

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Fotografiert Ihr nur Trainings und Rennen?

Nein, zu den gewöhnlichen Streckenbildern bei Trainings bzw. Rennen, machen wir auch Shootings. Hier gehen wir ganz auf die Bedürfnisse der Fahrerinnen und Fahrer ein. Dabei spielt die Location, wie u.a. „Lost Places“, Tagebau etc. und auch die Zeit eine große Rolle. Unsere Shootings sind auch kombinierbar mit anschließendem Track-Shooting, wo wir auf einer Strecke in der Nähe nochmal ein paar zusätzliche Fotos machen.

_MG_1960

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Auf welchen Strecken trifft man Dich an?

Das ist schwer zu sagen. Ich bin auf vielen Strecken unterwegs. Das hängt auch immer davon ab, ob ich arbeiten muss oder mich noch um andere Dinge, wie unseren Club, kümmern muss. Egal wo was los ist. Ich versuche immer dabei zu sein.

Gibt es eine Lieblingsstrecke?

Ich finde eigentlich fast alle Strecken super. FĂĽr mich gibt es keine konkrete Lieblingsstrecke.

_MG_2110

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Bei Fahrern heiĂźt es u.a. 2Takt oder 4Takt? Ich frage Dich, Nikon oder Canon? ;-)

NatĂĽrlich heiĂźt es fĂĽr mich: Einmal CANON, immer CANON. Meine erste Kamera war eine EOS450D und nun ist noch eine EOS7D dazu gekommen.

Welche MX-Motive sind fĂĽr Dich am interessantesten?

Interessant finde ich immer die Kurven, vor allem wenn da schön der Dreck spritzt ;-)

Gibt es lustige Erlebnisse oder was hat Dich ganz besonders beeindruckt?

Die Erlebnisse mit den Fahrern abseits der Strecken, sind lustig und auch mal beeindruckend.

_MG_4542

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Viele schöne Fotos entstehen am Rand der Strecke oder im Fahrerlager. Hast Du noch eines, das Dir in Erinnerung geblieben ist?

Momentan keines.

Wen oder was wĂĽrdest Du gerne mal fotografieren, der/das Dir noch nicht vor die Linse gekommen ist?

Ken Roczen

Viele Fotografen haben ein Motto, Du auch?

Nein.

_MG_2320

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Die meiste Arbeit nach einem Renntag ist ja hinterher, die Bilder auszusortieren und die besten herauszufischen und ggf. zu bearbeiten. Wie verbringst Du Deine Zeit am PC?

Das ist immer die längste Zeit der ganzen Arbeit. Oft kommen an einen Renntag ca. 2500 Bilder zusammen. Hier müssen dann die besten Bilder aussortiert und zugeordnet werden. Ich versuche auch zeitnah einige Bilder online zu stellen. Oft dauert es aber auch ein wenig länger.

Welche Termine sind die nächsten, wo man Dich evtl. antrifft?

Es gibt keinen Terminplan, wenn ich Zeit finde, bin ich auf der Strecke. Shootings machen wir auch zwischendurch.

Du redest immer von „wir“. Wer ist noch damit gemeint?

Mein Bruder Henry Wa und ich sind ein Team. Wir beide sind HCCL-Photography.

_MG_0910

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Hast Du Tipps für Anfänger?

Immer am Ball bleiben. Bei mir hat es auch etwas gedauert, bis ich dahinter kam, welche Einstellungen fĂĽr mich die besten sind. Jede Kamera bzw. jedes Objektiv ist anders, auch die Beschaffenheit ist immer unterschiedlich.

Wenn Du Dir als Fotograf etwas in der MX-Fotografie wünschen könntest, was wäre das?

Ein großer Wunsch wären noch zwei in der Branche bekannten Objektive.

Letzte Worte:

Man sieht sich auf der Strecke – und immer grüßen. ;-)

_MG_8730

Foto: Steven Wa / HCCL-Photography

Leave A Reply

*