Interview #13 Melanie Apolinarski

0
Ein MX-Mädel mit 2 Bikes in der Garage und einer Nikon in der Hand.

Wie ich finde, eine tolle Kombination. Und da sie auch noch Vollblutmama ist, schnuppert der Kleine schon ordentlich MX-Luft.

Vielen Dank für das Interview!

12476427_1098856743472446_1517969153_nUnter welchem Namen kennt man Dich?

Mella, Melly oder MXLADY

Wie alt bist Du?

34 – psssstttt ;)

Wo kommst Du her?

Rüdersdorf

Kontakt-Facebook/Internetseite:

Melanie Apolinarski
www.office-offroad.de
www.thirteenxstyle.de
www.mxlady.de
www.novemberpokal.de

Verein: MC Woltersdorf e.V.

Seit wann und wie lange fährst Du schon? Wie bist Du dazu gekommen?

Zum ersten Mal bin ich 2001 gefahren, dann erst wieder 2004 und seit Ende 2012 habe ich eine kleine Pause eingelegt. Ich hoffe, ab diesem Jahr wieder mehr und regelmäßig auf dem Bike sitzen zu können.

Ich bin durch Freunde und Bekannte dazu gekommen und auch dabei geblieben.

Welche Meisterschaften bist Du gefahren und was war bisher Dein größter Erfolg?

Barnim Cup Läufe, interne Meisterschaften, Ladies Cup

Meine größten Erfolge waren Clubmeisterin Wilhelmsburg 2009 und einige Podiumsplätze beim Barnim Cup.

12490372_1098856756805778_230026313_o

Melanie in Action

Wie bist Du zur MX-Fotografie gekommen?

Seit ca. 2004 bin ich immer mal wieder auf MX Strecken, beim Enduro und ähnlichem dabei. Gerne auch bei anderen Sportarten. Naja, und anstatt „sinnlos“ an der Strecke zu stehen oder schmollend im Auto zu sitzen, wenn ich selber nicht zum fahren komme, mache ich lieber gerne Fotos. Liegt mir auch sehr und macht viel Spaß.

Was fasziniert Dich so daran?

Am Sport? Es ist einfach ein unglaublich tolles Gefühl auf einem Motorrad zu sitzen.
Und in der Fotografie ist das Ergebnis, mit dem man selber zufrieden ist, am schönsten.

Auf welchen Strecken trifft man Dich an?

Meistens in Berlin/Brandenburg & Meck-Pomm.

Gibt es eine Lieblingsstrecke zum Fotografieren und zum Fahren?

Hmmm, zum Fotografieren sind Dannenberg & Dreetz sehr toll, schöne Kurven und kurze Wege. Auch in Fürstenwalde macht es viel Spaß.

Sand liegt mir leider nicht so, fahre aber gerne in Fürstenwalde.

12476665_1098856720139115_1750312989_o

Foto: Melanie Apolinarski

Was hast Du Dir für die Saison 2016 vorgenommen?

Mehr Enduro zu fahren und zusammen mit meinem Sohn diese Gemeinsamkeit  genießen.

Gibt es lustige Erlebnisse oder was hat Dich ganz besonders beeindruckt? Erzähl mal. ;-)

Die besten, lustigsten Erlebnisse waren früher beim Motorrad Biathlon. Das war immer ein riesen Familientreffen von Freitag bis Sonntag. Ohne Hektik und es war auch nicht nach 20 Minuten wieder vorbei.

Hand auf´s Herz. Was war Dein peinlichster Moment im Fahrerlager oder auf der Strecke?

Muss ich das erzählen ;) ?? Nein im Ernst, ich weiß es nicht und ich hoffe auch, dass Keinem so ein Moment von mir einfällt.

Was geht Dir durch den Kopf, wenn das Startgatter fällt?

Bloß nicht stürzen.

12467918_1098856723472448_781924538_n

Foto: Melanie Apolinarski

12490095_1098856753472445_1568788217_o

Foto: Melanie Apolinarski

2Takt oder 4Takt? Nikon oder Canon?

Zur Zeit besitze ich eine Nikon, nen 2Takter und nen 4Takter. ;)

12511327_1098856746805779_2143546101_o

Foto: Melanie Apolinarski

Welche MX-Motive sind für Dich am interessantesten?

Einzelne Fahrer in Kurven oder bei Sprüngen sowie Bilder beim Enduro.

Viele schöne Fotos entstehen am Rand der Strecke oder im Fahrerlager. Hast Du noch eines, das Dir in Erinnerung geblieben ist?

Oh ja, davon gibt es einige. Die Deutschen Meisterschaften im Motorrad Biathlon waren immer ein Highlight, auch abseits der Strecke.

Wen oder was würdest Du gerne mal fotografieren, der/das Dir noch nicht vor die Linse gekommen ist?

In den letzten Jahren habe ich einige Leute fotografieren dürfen. Allerdings meist auf dem Bike und/oder im Fahrerlager. Ich hätte gerne mal ein Shooting nur mit MX- und Enduro-Mädels veranstaltet. Wo auch andere Fotografen teilhaben sollen. Dazu kam es aber bisher nicht. Worauf ich mich aber am meisten freue ist, wenn ich meinen Sohn beim Motorradfahren fotografieren kann. Er ist aber auch ohne Bike das beste Motiv.

Quad

Gibt es für Dich ein „NoGo“ an Motiven?

Nein, im sportlichen Bereich nicht.

Die meiste Arbeit nach einem Renntag ist ja hinterher, die Bilder auszusortieren und die besten herauszufischen und ggf. zu bearbeiten. Wie verbringst Du Deine Zeit am PC?

Am liebsten abends wenn der Kleine schläft und ich in Ruhe die Bilder sortieren und bearbeiten kann. Und dann meist ohne TV / Radio.

12498498_1098856740139113_1435790661_n

Melanie in Action

Welche Termine sind die nächsten, wo man Dich evtl. antrifft?

Ich hoffe, 2016 wieder mehr beim MX & Enduro in der LM Berlin/Brandenburg, beim Novemberpokal, bei Trainingsveranstaltungen und einigen Festen unterwegs sein zu können.

Hast Du Tipps für Hobbyfotografen?

Nicht nur die Ausrüstung macht es, auch Youtube Videos anschauen und lernen!!!

Wenn Du Dir als Fotografin was wünschen könntest in der MX-Fotografie, was wäre das?

Kein Regen. ;)

Letzte Worte:

Kämpfen, nie aufgeben!!!

 

Leave A Reply

*